Zurück

Müesli – Auf die Mischung kommts an

Müesli – Auf die Mischung kommts an

Müesli – Auf die Mischung kommts an


Müesli gilt gemeinhin als sehr gesund und wird gerne und mit gutem Gewissen genossen. Doch wer die Nährwertangaben und Zutatenliste seiner täglichen Frühstücksflocken einmal genauer unter die Lupe nimmt, stellt schnell fest, dass es der hochgelobte Schlankmacher nicht selten faustdick hinter den Ohren hat. Nach welchen Kriterien kann ich mein Müesli beurteilen? Die Nährwertangaben für […]


Müesli gilt gemeinhin als sehr gesund und wird gerne und mit gutem Gewissen genossen. Doch wer die Nährwertangaben und Zutatenliste seiner täglichen Frühstücksflocken einmal genauer unter die Lupe nimmt, stellt schnell fest, dass es der hochgelobte Schlankmacher nicht selten faustdick hinter den Ohren hat.

Nach welchen Kriterien kann ich mein Müesli beurteilen?

  • Die Nährwertangaben für 100 Gramm des Produkts auf Fett hin überprüfen: Der Wert sollte sich möglichst im Rahmen von 0 bis 5 Gramm (fettarm) bewegen.
  • Die Zutatenliste untersuchen: Es sollte kein zusätzlicher Zucker aufgeführt sein. Zucker aus Rosinen oder anderen Dörrfrüchten kann enthalten sein. Ist Zucker aufgeführt, ist die Stelle in der Zutatenliste ausschlaggebend für die Menge: je weiter vorne platziert, desto mehr der entsprechenden Zutat ist enthalten.
  • Kalorien pro Portion berechnen: Verlassen Sie sich nicht auf die Kalorienangaben der Hersteller für eine Portion. Diese Grössen sind in der Regel zu klein angegeben. Wägen Sie eine Portion, die Sie üblicherweise essen würden, und berechnen Sie die Kalorien dafür.

Mitglied werden

Verschiedene Arten von Müesli: Was ist gesund?

Birchermüesliflocken

Grundsätzlich sind Birchermüesliflocken-Mischungen am empfehlenswertesten, weil sie in der Regel auf einer Basis von naturbelassenen Flocken aufgebaut sind. Kalorienmässig schlecht auswirken kann sich die Zugabe grosser Mengen an Zucker, Nüssen/Samen/Kernen oder Dörrfrüchten.

Knuspermüesli

Knuspermüesli enthalten für den namengebenden Knuspereffekt im Mund jede Menge Fett und Zucker. Sie sind Kalorienbomben par excellence.

Flakes

Nature Flakes wie Cornflakes oder Rice Crispies schneiden bei der Abnehm-tauglichen Beurteilung nicht schlecht ab. Was jedoch davon abweicht, kann sich schnell als Kalorienfalle entpuppen. Was den Braten feister macht, sind die Zugaben: Schokoladestückchen, Zuckerüberzug, Nüsse oder Dörrobst. Auch als fettarm angepriesene Flocken enthalten meistens beachtliche Anteile an Zucker. Ebenso Produkte, deren Vollkornanteil gerne ausgelobt wird.

Naturbelassene Flocken

Flocken ohne weitere Zusätze wie Haferflocken, Dinkelflocken, Hafernüssli, 5-Korn-Flocken etc. ernährungstechnisch sind die beste Wahl.

Müesli selber machen

Mischen Sie verschiedene Sorten Flocken und geben Sie einige ungezuckerte Cornflakes und/oder Hafernüssli/Rice Krispies, wenig Rosinen und/oder kleingehackte Dörrfrüchte dazu. Nüsse/Samen und Kerne sind sparsam verwendet kalorienmässig in Ordnung und für eine gesunde Ernährung empfehlenswert. Für eine knusprigere Konsistenz und feinen Röstgeschmack kann die Mischung zusätzlich auf einem Blech verteilt und im Ofen bei 180 °C (Umluft) während 10 bis 15 Minuten geröstet werden. Wem ein solches Müesli nach dem Mischen mit Milch oder Joghurt noch zu neutral schmeckt, kann mit frischen Früchten oder etwas flüssigem Süssstoff den Zucker ersetzen.

Selbstverständlich ist für den Gesamtkaloriengehalt einer Portion Müesli schlussendlich auch entscheidend, welche Zutaten noch beigegeben werden: Mager- oder Drinkmilch fallen weniger ins Gewicht als Vollmilch. Ein fettarmes und ungezuckertes Joghurt ist leichter als vollfette Frucht- oder Aroma-Produkte. Mit frischen Früchten streckt man die Portionengrösse mit wenigen Kalorien. Dagegen erhöhen Süssungsmittel wie Zucker, Honig, Birnel (Birnen-Dicksaft) oder Dörrfrüchte die Kaloriendichte eines Müeslis, ohne dass es voluminöser und sättigender wird.

Kalorien-Ranking für Müesli

Rang Müesli Kcal
/100 g
Port.-
grösse**
Kcal
/Portion
Fett
/100 g
Zucker
/100 g
1. Migros Bio Hafernüssli 360 20 g 72  8 0.5
2. *M-Budget Müesli 310 30 g 93 2 7
3. *Naturaplan Bio Fünfkornflocken 347 30 g 104 3.5 0.5
4. *Familia Bio Bircher Müesli 358 30 g 107 6 13
5. *Naturaplan Bio Dinkelflocken 361 30 g 108 2 3
6. *Weight Watchers Birchermüesli Extra 364 30 g 109 4.5 15
7. *Knorritsch Hafer-Flöckli 365 30 g 110 7 1
8. *Prix Garantie Birchermüesli 366 30 g 110 6 12
9. Weetabix Original 338 2 Stk. (36 g) 122 2 4.4
10. Kelloggs’s Rice Krispies 384 40 g 154 1.5 8
11. Prix Garantie Cornflakes 376 50 g 188 1 4
12. Kellogg’s Special K 375 50 g 188 1.5 17
13.  Kellogg’s Special K Red Fruit 380 50 g 190 1.5 23
14.  Kellogg’s Smacks 382 50 g 191 1.5 43
15. Kellogg’s Special K Choco Noir 406 50 g 203 7 26
16.  Familia Fit crisp 384 90 g 346 5 25
17. Farmer Croc nature 402 90 g 362 10 17
18. Naturaplan Bio Knuspermüesli 411 90 g 370 23 9
19.    Familia c.m. plus Original 418 90 g 376 12 25
20. Familia Body balance 432 90 g 389 16 18
21. Farmer Croc Waldbeeren 453 90 g 408 15 23

 

*Birchermüesli- und natürliche Flocken sind mengenmässig für die Zubereitung eines Birchermüeslis gerechnet (30 g), da sie in der Regel nicht ohne die Zugabe von Früchten konsumiert werden.

**für eine kleine Schale mit 11 cm Durchmesser

eBalance.ch Bild: © victoria p. – Fotolia.com

Newsletter

Rabattaktionen, Rezepte & Ernährungstipps direkt in Ihren Posteingang

Durch die Angabe Deiner E-Mail-Adresse stimmst Du unseren Datenschutzhinweisen zu. Diese Einwilligung kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.