Essen im Restaurant und Kantine richtig erfassen

8. December 2023

, eBalance

Gerichte aus dem Restaurant oder der Kantine sind im Gegensatz zu selbst gekochten Gerichten tatsächlich nicht leicht abzuschätzen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Ihnen das trotzdem gelingt.

Wir raten Ihnen regelmässig, alles Gegessene wie auch kalorienhaltige Getränke ins Tagebuch einzutragen. 

Standardgerichte finden Sie in unserer Datenbank

Damit Sie nach dem Auswärtsessen nicht alle Menükomponenten einzeln zusammensuchen müssen, haben wir die gängigsten Standardgerichte berechnet und in unsere Datenbank aufgenommen. Dort finden Sie von ganzen Menüs, einzelnen Komponenten und Gemüse über den Thonsalat und das Butterbrot fast alle alltäglichen Speisen. Entweder geben Sie das gesuchte Gericht z.B. “Apfelwähe” direkt in die Tagebuchsuche ein oder Sie tragen das Stichwort “Restaurant” ein und suchen sich so das gewünschte Gericht aus. Neben unterschiedlichen Gerichten sind auch verschiedene Zubereitungsarten erfasst. Bspw. finden Sie für Gemüse u.a. “Gemüse gekocht”, “Gemüse gratiniert” oder “Gemüse mit Sauce”. Somit müssen Sie auch nicht jedes Gemüse einzeln erfassen, da sich Gemüse generell nicht allzu sehr in den Kalorien unterscheidet. Was beachtet werden muss, ist die Zubereitungsart, da hier die Kalorien deutlich variieren können. Grundsätzlich ist es sinnvoll, im Tagebuch eher zu viel zu erfassen, als zu wenig. So sind Sie sicher auf der richtigen Seite der Energiebilanz.

Achten Sie auf die Portionsgrösse

Bei den von uns berechneten Restaurantmenüs sind übliche Portionsgrössen angegeben, die Sie bei Bedarf anpassen können. Der Fettgehalt der Speisen ist eher tief berechnet. Auch hier können Sie durch das Hinzufügen von Butter oder Öl ins Tagebuch die nötigen Anpassungen vornehmen. Wenn Sie das Gefühl haben, es sei sehr fettreich zubereitet gewesen, erfassen Sie noch 10-20 g Öl zusätzlich zu der Mahlzeit oder wählen Sie bei einer grossen Portion bspw. 1.2 Portionen etc.

Nahrungsmittel bzw. Gericht nicht in der Datenbank gefunden?

Wenn Sie ein Nahrungsmittel / Gericht in unserer Datenbank nicht finden, tragen Sie ein ähnliches Produkt in Ihr Tagebuch ein. Von den Nährwerten her wird es sich vermutlich nicht allzu sehr unterscheiden.

Finden Sie ein Gefühl für die Mengen

Um das Abschätzen der Mengen zu üben, empfehlen wir Ihnen, zu Hause Ihre Portionen abzuwägen, so erhalten Sie ein gutes Gefühl für das Gewicht der Nahrungsmittel. Anfangs kann das Führen des Tagebuchs etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen, sobald Sie an Übung gewinnen, werden Sie sehen, klappt es im Handumdrehen.

Auch interessant

8 kg abnehmen - mit eBalance
Wenn Sie sich auf Ihrer Abnehmreise befinden, ist es wichtig, die Grundlagen der Gewichtsreduktion zu verstehen. Ein zentraler Aspekt dabei ist die Kalorienbilanz: Sie müssen mehr Kalorien verbrennen, als Sie