Spaghetti mit Auberginen und Champignons

6. Januar 2019

, eBalance

Pasta macht einfach gute Laune - finden wir zumindest! Zum Zmittag sollten Sie deshalb unbedingt dieses Rezept ausprobieren. Feine Spaghetti kombiniert mit Auberginen und Champignons an einer leichten Tomatensosse. Schnell zubereitet, gluschtig und macht angenehm satt.

Aus unserem Menüplan für eine ganze Woche: das Donnerstagszmittag. En guete!

Zutaten für 4 Portionen

Zubereitungszeit: 30 Minuten

  • 1 EL     Olivenöl         
  • 250 g   Champignons, roh     
  • 400 g   Aubergine, roh          
  • 2 Zehe Knoblauch, roh
  • 800 g   Tomaten, gehackt, Konserve
  • 3 l        Wasser           
  • 400 g   Spaghetti, roh, ohne Ei         
  • 1 Prise Salz & Pfeffer
  • 3 EL     Petersilie, frisch, gehackt      
  • 4 EL     Sbrinz, gerieben

Zubereitung

  1. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Champignons in Scheiben schneiden und die Auberginen in kleine Würfel.
  2. Champignons, Auberginenwürfel und Knoblauch in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren ca. 4 Minuten braten. Nun die Tomaten mit der Flüssigkeit beifügen. Zugedeckt das Ganze 15 Minuten garen.
  3. Während die Sauce kocht, die Spaghetti in Salzwasser al dente kochen.
  4. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und die gehackten Petersilien beifügen.
  5. Die Nudeln abgiessen und sofort mit der Sauce gut vermischen.
  6. Mit geriebenem Parmesan oder Sbrinz servieren.

Nährwertangaben

1 Portion (622 g) hat:

  • 509 kcal
  • 20 g Protein
  • 83 g Kohlenhydrate
  • 9 g Fett

Hier geht’s zurück zum Menüplan.


Auch interessant

Blaues Schild auf gelbem Hintergrund mit dem Wort Diabetes
Typ-2-Diabetes ist nichts anderes als eine gefährliche Volkskrankheit. eBalance erklärt, welche Risikofaktoren es zu minimieren gilt. Ausserdem lesen Sie bei uns, welche bisweilen unspezifischen Symptome auf eine (anfängliche) Erkrankung hindeuten