Wraps mit Rucola

aus unserem Menüplan für eine ganze Woche: das Montagsnachtessen. En guete!

Zutaten für 1 Portionen

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Teig:

  • 50 g     Mehl   
  • 1.5 dl   Magermilch, 0.1% Fett          
  • 1 Stk.   Ei, ganz, roh, mittelgross      
  • 1 Prise Salz     
  • 1 KL     Olivenöl         

Füllung:

  • 1 Stk.   Karotten, roh
  • 1 Stk.   Fenchel, roh  
  • 50 g     Rucola, Rauke, roh    
  • 2 EL     Kräuteressig
  • 2 EL     Joghurt nature, mager          
  • Meersalz & Currypulver

Zubereitung

Wraps: Aus Mehl, Milch, Ei und wenig Salz einen Teig rühren. Ist der Teig zu dick (fliesst nicht vom Löffel), ein wenig Mineralwasser zugeben, bis die richtige Konsistenz erreicht ist. In einer beschichteten Pfanne mit wenig Olivenöl 2-3 dünne Wraps ausbacken.

Füllung und Fertigstellung: Karotte schälen und raspeln. Fenchel und Rucola waschen und fein schneiden. Aus Essig und Joghurt ein Dressing anrühren, mit Meersalz und Curry würzen und mit dem Gemüse mischen. Wraps ausbreiten und Füllung gleichmässig in die Mitte verteilen. Gut zusammenrollen, oben und unten ein wenig einschlagen (damit nichts herausfällt) und in einem gut verschliessbaren Gefäss mitnehmen.

Tipp: Den unteren Teil des Wraps in eine Serviette einschlagen, so lässt er sich gut von Hand essen.

Nährwertangaben

1 Portion (686 g) hat:

  • 463 kcal
  • 23 g Protein
  • 58 g Kohlenhydrate
  • 12 g Fett

Hier geht’s zurück zum Menüplan.