Belugalinseneintopf mit Schafskäse

6. Januar 2019

, eBalance

Belugalinsen sind ausgesprochen gesund. Denn mit viel Eiweiss und Kohlenhydraten sind sie ein guter Nährstofflieferant. Hier finden Sie ein feines Rezept für einen Belugalinseneintopf mit viel Gemüse und einem Topping aus Schafskäse. Ein gluschtiges und gesundes Nachtessen.

Aus unserem Menüplan für eine ganze Woche: das Dienstagsnachtessen. En guete!

Zutaten für 4 Portionen

Zubereitungszeit: 60 Minuten

  • 220 g               Belugalinsen (getrocknet)     
  • 180 g               Fleischtomaten         
  • 1 Stk.               Zwiebeln, roh
  • 120 g               Stangensellerie, roh  
  • 180 g               Rüebli, roh     
  • 30 g                 Feigen, roh     
  • 100 g               Linsen, gelb, rot, roh
  • 3 EL                 Olivenöl         
  • 2 Stk.               Lorbeerblatt, getrocknet      
  • 1.2 l                 Gemüsebouillon, zubereitet
  • 1 Stk.               Zitrone, roh    
  • 0.5 Bund         Koriander, frisch        
  • 1 Zehe             Knoblauch, roh          
  • 200 g               Schafskäse     
  • Chiliflocken
  • Salz & Cayenne-Pfeffer

Zubereitung

  1. Belugalinsen in einem Sieb abspülen und mit kaltem Wasser bedeckt etwa 30 Minuten einweichen.
  2. Tomaten putzen, abspülen, trocknen und grob hacken.
  3. Zwiebel, Staudensellerie und Rüebli rüsten, schälen und fein würfeln.
  4. Die Feigen abspülen und in kleine Stücke schneiden.
  5. Rote Linsen in einem Sieb abspülen, abtropfen lassen.
  6. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel, Sellerie und Rüebli etwa 3 Minuten andünsten. Tomaten, rote Linsen, abgetropfte Belugalinsen, Gewürze, Lorbeer und Gemüsebouillon dazugeben. Alles etwa 30–35 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
  7. Inzwischen die Zitrone heiss abspülen, trocken tupfen und die Zitronenschale fein abreiben, den Saft auspressen.
  8. Koriander abspülen, trocken schütteln und mit den Stängeln grob hacken.
  9. Knoblauch abziehen und mit Zitronenschale, gehacktem Koriander und 1–2 TL Olivenöl im Mörser grob zerstossen, oder im Mixer zerkleinern.
  10. Eintopf mit Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer pikant abschmecken und mit Feigen, Koriander-Mix und zerbröseltem Schafskäse anrichten. Eventuell mit einigen Chiliflocken bestreuen.

Nährwertangaben

1 Portion (606 g) hat:

  • 507 kcal
  • 32 g Protein
  • 49 g Kohlenhydrate
  • 17 g Fett

Hier geht’s zurück zum Menüplan.


Auch interessant

Blaues Schild auf gelbem Hintergrund mit dem Wort Diabetes
Typ-2-Diabetes ist nichts anderes als eine gefährliche Volkskrankheit. eBalance erklärt, welche Risikofaktoren es zu minimieren gilt. Ausserdem lesen Sie bei uns, welche bisweilen unspezifischen Symptome auf eine (anfängliche) Erkrankung hindeuten