Rezept für Randensuppe – gluschtig und gesund

12. February 2021

, Carolin Berscheid

Randen snd reich an gesunden Inhaltsstoffen, darunter B-Vitamine, Kalium, Eisen und vor allem Folsäure. Gute Argumente, um sie in den eigenen Menüplan zu integrieren. Mit unserem gluschtigen Rezept für eine Randensuppe geht das ganz leicht!

Nachfolgend finden Sie die Zutatenliste für 4 Personen, die Anleitung zur Zubereitung und natürlich die Nährwertangaben für eine fertige Portion Randensuppe.

Zutaten für 4 Portionen

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

  • 1 Stk. Orange, roh 
  • 2 Stk. Zwiebeln, roh 
  • 400 g Randen, roh 
  • 1 KL Rapsöl 
  • 8 dl Gemüsebouillon, zubereitet 
  • Meersalz 
  • Pfeffer 

Sie haben Lust bekommen auf noch mehr feine Rezepte? Dann heute noch Mitglied werden und für 3 Monate nur CHF 88.50 zahlen. Über 3300 Rezepte warten auf Sie!


Zubereitung

Zuerst die Orange auspressen und den Saft beiseite stellen. Dann die Zwiebeln schälen und fein hacken. Nun die Randen in Würfel schneiden.

Das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, die geschnittenen Randen und Zwiebeln beigeben und gemeinsam andünsten. Anschliessend Orangensaft hinzugeben und mit der Gemüsebouillon auffüllen.

Nun ca. 15 Minuten alles gemeinsam kochen lassen und zum Schluss gut mixen (z.B. mit einem Pürierstab). Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken – und nun kann die Randensuppe schon serviert werden!

Nährwertangaben

1 Portion (358 g) hat:

  • 92 kcal
  • 3 g Protein
  • 14 g Kohlenhydrate
  • 4 g Fett

Wir wünschen viel Spass beim Nachkochen und natürlich en Guete! 

Hier geht’s zurück zu unserem Ostermenüplan

Auch interessant

Räben-Kartoffelsuppe
Entdecken Sie mit unserer köstlichen Räben-Kartoffelsuppe eine wohltuende Kombination aus herzhaften Räben und cremigen Kartoffeln. Diese Suppe vereint die Aromen der Ernte zu einem wärmenden Genuss für kalte Tage.