Rezepte: Apfeltartelettes

21. Dezember 2019

, eBalance

Rezept von eBalance.ch, Kliniken der Hirslanden-Gruppe

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

120 g   Kuchenteig, mit pflanzlichem Fett

300 g   Apfel, roh

1 KL     Zitronensaft

1 KL    Assugrin-Süsspulver

2 EL     Quittengelee, light

Zubereitung der Apfeltartelettes

Aus dem Kuchenteig runde Böden mit 8 cm Durchmesser ausstechen und mit einer Gabel einstechen. Apfel schälen, Kerngehäuse ausstechen und quer in 2 mm dicke Scheiben schneiden. Dabei den Apfel nicht ganz durchschneiden. Mit dem Handballen die Apfelscheiben von oben nach unten bestmöglich flach drücken. Mit Zitronensaft bepinseln und auf die Teigböden verteilen. Wenig Assugrin überstreuen. Im 180 Grad heissen Ofen goldbraun backen. Quittengelee erwärmen und Törtchen bestreichen.

1 Portion (117 g) hat 160 kcal

2 g Protein, 22 g Kohlenhydrate, 7 g Fett

Auch interessant

Blaues Schild auf gelbem Hintergrund mit dem Wort Diabetes
Typ-2-Diabetes ist nichts anderes als eine gefährliche Volkskrankheit. eBalance erklärt, welche Risikofaktoren es zu minimieren gilt. Ausserdem lesen Sie bei uns, welche bisweilen unspezifischen Symptome auf eine (anfängliche) Erkrankung hindeuten