Fitnessmythen: durch Training gezielt abnehmen

gezielt Abnehmen: Hochintensives Training (HIT und HIIT): Kommen Sie an Ihr Limit - eBalance Blog

3. September 2015

, eBalance

Sie haben zugenommen, doch leider haben sich die fünf Kilo nicht gleichmässig auf den Körper verteilt und sitzen jetzt hartnäckig am Po oder auf der Hüfte. Ist gezielt Abnehmen durch Kraftübungen möglich? eBalance prüft Fitnessmythen.

Leider nein, diese Vorstellung gehört in die Reihe der Fitnessmythen! Wer fleissig Crunches oder Kniebeugen macht, kann seinen Körper an den Problemzonen zwar etwas straffen und formen, gezielt Abnehmen ist aber leider nicht möglich. Trotzdem ist es gut, wenn Sie Fettpölsterchen mit Sport den Kampf ansagen. Besonders effektiv wird Körperfett durch die Kombination von Ausdauer- und Kraftsport angetrieben. Ausdauereinheiten wie Joggen, Schwimmen oder Biken verbrennen Kalorien besonders schnell, Krafttraining hingegen hilft beim Aufbau der Muskulatur. Diese wiederum benötigt auch im Ruhezustand mehr Energie und kurbelt die Fettverbrennung an.

Da 7’000kcal verbrannt werden müssen, um ein Kilogramm Körperfett zu verlieren, ist es schwierig, alleine durch Sport abzunehmen. Unerlässlich ist deshalb eine ausgewogene und gesunde Ernährung.

 

Mitglied werden

Weitere Fitnessmythen

» Mit Sport Cellulite bekämpfen
» Je mehr Training, desto besser


Jasmine Helbling, Redaktorin eBalance/ Bild: © AntonioDiaz – fotolia.com

Auch interessant

Blaues Schild auf gelbem Hintergrund mit dem Wort Diabetes
Typ-2-Diabetes ist nichts anderes als eine gefährliche Volkskrankheit. eBalance erklärt, welche Risikofaktoren es zu minimieren gilt. Ausserdem lesen Sie bei uns, welche bisweilen unspezifischen Symptome auf eine (anfängliche) Erkrankung hindeuten