Chia-Pudding mit Mango und Kokosmilch

6. Januar 2019

, eBalance

Chia-Samen gelten als echtes Superfood, vor allem aufgrund des hohen Gehalts an Omega-3-Fettsäuren. Gibt man Flüssigkeit hinzu quellen sie auf und haben eine puddingartige Konsistenz. Dieses Rezept für Chia-Pudding mit Mango und Kokosmilch ist ein idealer süsser Snack für Zwischendurch.

Aus unserem Menüplan für eine ganze Woche: der Donnerstagssnack. En guete!

Zutaten für 1 Portion

Zubereitungszeit: 30 Minuten

  • 200 ml Kokosmilch    
  • 15 g     Chia Samen, roh        
  • 1 EL     Honig, Blüten- oder Waldhonig        
  • 100 g   Mango, roh

Zubereitung

  1. Die Kokosmilch mit den Chiasamen und dem Honig in einem Einmachglas oder einer Schüssel vermischen. Für den Geschmack kann noch geriebenes Vanillepulver hinzugefügt werden.
  2. Das Gefäss abdecken und es mindestens 20 Minuten (oder über Nacht) in den Kühlschrank stellen. Zwischendurch umrühren.
  3. Der Chia-Pudding ist fertig, wenn er eine puddingartige Konsistenz erreicht hat.
  4. Die Mango klein schneiden und über den Pudding geben.

Nährwertangaben

1 Portion (336 g) hat:

  • 580 kcal
  • 8 g Protein
  • 42 g Kohlenhydrate
  • 41 g Fett

Hier geht’s zurück zum Menüplan.


Auch interessant

Blaues Schild auf gelbem Hintergrund mit dem Wort Diabetes
Typ-2-Diabetes ist nichts anderes als eine gefährliche Volkskrankheit. eBalance erklärt, welche Risikofaktoren es zu minimieren gilt. Ausserdem lesen Sie bei uns, welche bisweilen unspezifischen Symptome auf eine (anfängliche) Erkrankung hindeuten